Deutsche Startups mit einer Unternehmensbewertung von einer Milliarde Euro oder mehr sind im Vergleich zum US-amerikanischen Markt auch in 2019 seltener, wenn auch sie in den vergangenen Jahren aufschließen konnten. Prominenteste Beispiele für sog. “Unicorns” aus Deutschland sind HelloFresh (IPO 2017), Delivery Hero (IPO 2017) oder Zalando (IPO 2014) sowie jüngst Auto 1 Group und N26, die durch international vergleichsweise große Finanzierungsrunden für öffentliches Interesse sorgten.

Doch auch weniger bekannte Namen wie Celonis oder Sonnen zählen dazu und weitere stehen in den Startlöchern. Diese möchten wir im Folgenden vorstellen und näher beleuchten. Wir stellen die aktuell wertvollsten deutschen Tech-Unternehmen vor (Stand Q1/2019), die öffentlichen Angaben zufolge bereits zu dem Kreis der Unicorns zählen oder bereits eine signifikante Unternehmensbewertung aufweisen und deshalb in Zukunft zu den weiteren Kandidaten zählen könnten.

So soll eine Top 50 Liste der 50 wertvollsten deutschen Startups entstehen, die von Woche zu Woche wächst und einen ganzheitlichen Überblick über die deutsche Tech-Szene und ihre Köpfe geben soll. Wir beziehen uns dabei rein auf öffentliche Informationen, sodass die folgenden Artikel keinerlei vertrauliche Daten der jeweiligen Unternehmen preisgeben, auch nicht derer, an denen die Muttergesellschaft der German Startups Market, German Startups Group, beteiligt ist.






Europas größter Online-Gebrauchtwagenhändler
Deutsches "Unicorn" mit über 1,5 Mrd. EUR Umsatz pro Jahr

Zum Artikel
Erster deutscher digital-only Bankinganbieter
Disruptor der Banken und Unicorn mit einer Bewertung von mehr als 2 Mrd. Euro

Zum Artikel

Fragen?
Nehmen Sie mit uns Kontakt auf




© 2019 GS Market
* Rechtlich: Einladung zur Abgabe von Kaufangeboten (invitatio ad offerendum) Version 1.0.26 | german-startups.market
Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen